Vom Yosemite Nationalpark nach San Francisco (Kalifornien)





Ein neuer Tag, ein neues Ziel. Mit San Francisco erreichten wir einen weiteren Höhe-
punkt unserer Rundreise durch den Westen der USA. Über die San Francisco
Oakland Bay Bridge erreichten wir die viertgrößte Stadt Kaliforniens.





Auf dem High Way




     

Impressionen der weltbekannten Hafenstadt. Rechts ein Blick auf die Gefängnisinsel Alcatraz.




   

            An der Hafenpromenade                                                Rainforest - sehenswert und mehr als ein Café



 
  

Im angeblich größten Musikladen im Hippie-Viertel Haight-Ashbury




  

   Ausblicke während einer Stadtrundfahrt






Die San Francisco City Hall; das Gebäude aus der
American-Renaissance-Zeit erinnert an das Capitol in Washington.





    

Die victorianischen Painted Ladies am Alamo Square -
mehrfarbig gestrichene Holzhäuser, die im 19. Jahrhundert erbaut wurden.





    

Typische Kaskadenstraße                                                                  Cable Car           







Wohl kaum ein anderes Bauwerk lässt die Emotionen so hoch schlagen wie die Golden Gate Bridge.
Das Wahrzeichen San Franciscos ist ein wunderschönes Art-Déco-Objekt mit grandioser Aussicht.
Einmal die Golden Gate überqueren - wir konnten uns diesen Traum erfüllen.

San Francisco: Mythos Golden Gate Bridge - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/reisen/usa/goldengatebridge/san-francisco_aid_14760.html

   

Zwischen diesen beiden Fotos liegten etwa 30 Minuten.
   






Am Pier 39 tummeln sich gewöhnlich Scharen von Seelöwen. Leider fanden wir
nur ein paar vereinzelte dieser Artgenossen, doch andernorts wurden wir
am nächsten Tag noch fündig...

  

So faul.....






Spaziergänger mit Möwe 






















 

powered by Beepworld